Erstellt am 09. Mai 2012, 00:00

Unterwäsche mit Millionenwert. DIEBSTAHL / Noch bevor kostbare Fracht, des LKW-Fahrers von anderem LKW abgeholt wurde, klauten Diebe den Anhänger.

 |  NOEN
x  |  NOEN

NICKELSDORF / Dreiste Diebe waren am Samstagsnachmittag auf dem Autobahnparkplatz bei Nickelsdorf am Werk - dort hatte ein 35-jähriger LKW-Fahrer den Sattelaufleger seines Zugfahrzeuges abgestellt. Die kostbare Fracht des Anhängers - Markenunterwäsche für Damen im Wert von einer Million Euro - wurde allerdings gestohlen, noch bevor diese wie ursprünglich geplant von einem anderen LKW-Fahrer abgeholt werden konnte.

Diebstahl: Fahrer parkte LKW  um, Sattelaufleger war weg

 

Gegen 16 Uhr parkte der 35-jähriger LKW-Fahrer aus Rumänien seinen Sattelaufleger auf dem Parkplatz neben der Tankstelle „Shell Nord“ auf der Ostautobahn bei Nickelsdorf. Daraufhin wurde das Zugfahrzeug vom LKW-Lenker abgehängt, um das Fahrzeug auf einer anderen Stelle am Parkplatz zu parken. Das kostbare Frachtgut im Sattelaufleger hätte wenig später von einem anderen LKW-Fahrer zum Weitertransport abgeholt werden sollen - dazu kam es aber nicht. Noch bevor der Sattelaufleger abgeholt werden konnte, wurde dieser samt Inhalt von bislang unbekannten Täter gestohlen. Von den Dieben fehlt bisher jede Spur, die polizeilichen Ermittlungen sind derzeit im Laufen. Die Schadenssumme der gestohlenen Markenunterwäsche beträgt etwa eine Million Euro.