Erstellt am 09. April 2015, 15:34

Verdächtiger Koffer in Parndorf. Auf einem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Parndorf, Bezirk Neusiedl/See, wurde heute Vormittag ein verdächtiger, herrenloser Koffer aufgefunden.

 |  NOEN, APA
Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass vom Inhalt dieses Gepäckstückes eine Gefahr ausgehen könnte, wurde dieser von sprengstoffkundigen Beamten des Landeskriminalamtes Burgenland durchsucht. Es stellte sich dabei heraus, dass sich in dem Koffer nur Hausmüll befand.
 
Ein Securitybediensteter bemerkte heute gegen 09:25 Uhr während eines Rundganges einen Hartschalenkoffer, der offensichtlich mit Absicht auf dem Parkplatz abgestellt worden war. Da kein Bezug zu einer Person bzw. zu einem Fahrzeug hergestellt werden konnte und eine Sichtung der Überwachungsaufzeichnungen ebenfalls negativ verlief, musste angenommen werden, dass sich in dem Koffer eventuell Sprengstoff befinden könnte.
 
Um jegliches Gefährdungspotential auszuschließen, wurde der Parkplatz vorerst großräumig abgesperrt. Nachdem die Untersuchung des Gepäckstückes mit einem mobilen Röntgengerät negativ verlief, wurde es mit einer Schnur an eine exponierte Stelle des Parkplatzes gezogen und dort geöffnet. Dabei wurde festgestellt, dass sich in dem Gepäckstück nur alter Hausrat (Müll) befand. Hinweise auf den Besitzer des Koffers gibt es nicht.