Erstellt am 30. August 2012, 11:35

Vier Schlepper in Halbturn festgenommen. Ungarn brachten vermutlich 14 Migranten über die Grenze, wurden im Bezirk Neusiedl gestoppt und befinden sich nun in der Justizanstalt Eisenstadt.

 |  NOEN
Die Polizei hat bereits Dienstag früh vier mutmaßliche Schlepper in Halbturn im Bezirk Neusiedl am See festgenommen. Ein Zeuge hatte zuvor in Gols mehrere Personen aus einem ungarischen Kleinbus steigen sehen und die Ermittler verständigt. Wenige Kilometer weiter konnten schließlich jene zwei Pkw angehalten werden, in denen sich die Verdächtigen befanden, teilte die Sicherheitsdirektion Burgenland am Donnerstag mit.

Die nicht geständigen Männer aus Ungarn im Alter von 22 bis 36 Jahren wurden in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert. Die 14 geschleppten Personen aus Somalia, Afghanistan und Pakistan wurden bei Gols gestoppt und in die Grenzbezirksstelle Neusiedl am See gebracht.