Erstellt am 07. Dezember 2011, 14:52

Von Lkw erfasst - 79-Jährige starb bei Verkehrsunfall. Ein Verkehrsunfall hat Mittwochvormittag im Nordburgenland ein Todesopfer gefordert. Eine 79-Jährige ist nach Angaben der Polizei in Gattendorf (Bezirk Neusiedl am See) von einem Lkw erfasst worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Für sie kam jede medizinische Hilfe zu spät. Die Erhebungen über den Hergang des Unfalls waren am Nachmittag noch nicht abgeschlossen.
 
Der tödliche Zwischenfall ereignete sich gegen 10.50 Uhr auf der B10. Im betroffenen Abschnitt befindet sich laut Exekutive eine etwa 100 Meter lange Nebenfahrbahn, auf der sich die Frau aufgehalten haben dürfte. Zunächst war man von Fahrerflucht des Lenkers ausgegangen. Der Mann sei jedoch an der Unfallstelle angetroffen worden. "Er hat sich nicht entfernt", sagte ein Polizist.
 
Der Ungar sei nach dem Unfall stehengeblieben und habe Hilfe leisten wollen. Jedoch habe er sich offenbar im Schock den Beamten nicht als Beteiligter zu erkennen gegeben. Diese wurden durch Spuren am Fahrzeug auf ihn aufmerksam.
 
Am Mittwochnachmittag hatte ein Sachverständiger seine Arbeit aufgenommen. Eine Obduktion der Verunglückten wurde angeordnet. Eine Befragung des Lkw-Lenkers stand noch aus. Der Ungar wird laut Exekutive angezeigt. Welches Delikt ihm zur Last gelegt wird, hängt vom Ausgang der Erhebungen ab.