Erstellt am 05. Mai 2015, 09:58

von APA/Red

Pflanzenschutzmittel um 30.000 Euro aus Halle gestohlen. Unbekannte haben aus einer Lagerhalle in Wallern (Bezirk Neusiedl am See) Pflanzenschutzmittel im Wert von knapp 30.000 Euro gestohlen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Die Täter sind laut Polizei über einen Acker zur Halle gelangt und haben ein Loch in den Maschendrahtzaun geschnitten. Danach drangen sie gewaltsam in die Räume ein, verluden die Ware auf Paletten und transportierten sie vermutlich mit einem Klein-Lkw ab.

Fahndung wurde eingeleitet

Die Unbekannten dürften in den vergangenen Tagen zugeschlagen haben. Laut Landespolizeidirektion Burgenland wurden Spuren gesichert, eine Fahndung sei eingeleitet worden, hieß es heute, Dienstag.