Erstellt am 19. Oktober 2011, 07:41

Weitere illegale Grenzgänger aufgegriffen. Nachdem bereits am Dienstagnachmittag 20 illegale Grenzgänger im Burgenland aufgegriffen worden waren, sind der Polizei in Gols kurz vor Mitternacht weitere zwölf Personen ins Netz gegangen.

Dabei handelt es sich um sieben Afghanen und fünf Pakistani, die nach Angaben der Sicherheitsdirektion Burgenland über Ungarn nach Österreich gekommen sein dürften. Die Polizei vermutet Schlepperei als Hintergrund, die Ermittlungen laufen.