Erstellt am 20. Oktober 2010, 00:00

Werdenich neuer Ortschef. HISTORISCHES ERGEBNIS / Mit dem Kandidaten Franz Werdenich wurde nach mehr als 70 Jahren ein Kandidat der ÖVP zum neuen Bürgermeister von Potzneusiedl gewählt.

 |  NOEN
x  |  NOEN

POTZNEUSIEDL / Mit einer Wahlbeteiligung von rund 86 Prozent wurde vergangenen Sonntag ÖVP- Kandidat Franz Werdenich zum neuen Bürgermeister von Potzneusiedl gewählt. 238 Bürger (53,5 Prozent) gaben Werdenich ihre Stimme, während sich SPÖ-Kandidat Gottfried Takacs mit lediglich 207 der Stimmen (46,5 Prozent) begnügen musste. Im Gemeinderat hat die SPÖ acht und die ÖVP vier Mandate, ein Mandat hält die FPÖ.

„Dies ist ein ganz besonderes Ergebnis für mich.“, so Werdenich. Immerhin gibt es mit ihm seit mehr als 70 Jahren wieder einen Bürgermeister der ÖVP in Potzneusiedl. „Ich freue mich über den Wahlausgang und möchte noch einmal betonen, dass ich ein Bürgermeister für alle sein möchte. Man kann nur gemeinsam etwas weiterbringen.“, so Werdenich. Schon im Vorhinein stellte Werdenich klar, im Konsens mit allen Gemeinderatsmitgliedern, abseits jeglicher parteipolitischen Richtung, offen zusammenarbeiten zu wollen. „Es ist wichtig, die Themen der Bürger in die Gemeindearbeit einzubringen und diese dann gemeinsam zu diskutieren und wenn möglich umzusetzen.“, beschreibt Werdenich seine zukünftige Arbeitsweise. SPÖ-Kandidat Gottfried Takacs zeigte sich in den ersten Reaktionen vom Wahlausgang mehr als enttäuscht. Auch nach dem Wahlsonntag kann er sich das Ergebnis noch nicht erklären: „Mit solch einer deutlichen Abfuhr habe ich nicht gerechnet. Möglicherweise liegt es daran, dass ich mein Wahlprogramm nicht gut genug unter die Wähler bringen konnte.“, resümiert Takacs. Auch nach der Niederlage betont er erneut die Wichtigkeit der Zusammenarbeit innerhalb der Gemeinde: „Mir ist das Miteinander sehr wichtig, denn nur gemeinsam können wir etwas für Potzneusiedl erreichen.“

Seitens der Landespolitik zeigt sich ÖVP - Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl über das Wahlergebnis überaus erfreut: „ Franz Werdenich hat die Wählerinnen und Wähler in Potzneusiedl mit seinem Programm überzeugt. Ich bin mir sicher, dass er als Bürgermeister von Potzneusiedl das Beste für seine Gemeinde geben wird.“

Sind sich einig. „Nur zusammen können wir etwas für unsere Gemeinde Potzneusiedl weiterbringen.“, so Franz Werdenich (ÖVP) und Gottfried Takacs (SPÖ) unisono.SCHEIDL