Erstellt am 23. Juni 2016, 12:28

von LPD Burgenland

Werkzeug und Diesel von Baustelle gestohlen . In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind Diebe gewaltsam in eine gesicherte Baustelle bei einem Einkaufsmarkt in Kittsee (Bezirk Neusiedl) eingedrungen.

Bilderbox.com

Die unbekannte Tätergruppe hatten anscheinend Schneidewerkzeug mitgebracht und brachen damit mehrere Baustellencontainer auf. Sie stahlen daraus Baustellenwerkzeug und Elektromaterialien.

Scheibe eingeschlagen und Autoradio gestohlen

Weiters stellte die Polizei fest, dass aus drei bei der Baustelle abgestellten Fahrzeugen insgesamt ca. 250 Liter Dieseltreibstoff abgezapft wurde. Auch schlugen die Unbekannten bei einem auf der Baustelle abgestellten PKW die Seitenscheibe ein und stahlen das eingebaute Autoradio.

Die Exekutive vermeldete in einer Aussendung: "Es muss davon ausgegangen werden, dass es sich um mehrere Täter gehandelt hat und aufgrund der Sperrigkeit sowie der Größe des Diebesgutes zum Abtransport ein Klein-LKW verwendet wurde."

Eine genaue Schadenshöhe liegt noch nicht vor, weitere Ermittlungen sind im Gange.