Erstellt am 20. Februar 2014, 10:02

Wirtschaftsgebäude und Auto aufgebrochen. Bisher unbekannte Täter haben am Donnerstag vermutlich in den frühen Morgenstunden in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl) fünf Wirtschaftsgebäude bzw. Geräteschuppen sowie ein Auto aufgebrochen und daraus Werkzeuge gestohlen.

 |  NOEN, www.press-photo.at
Die Schadenshöhe wurde von der Polizei mit einem niedrigen fünfstelligen Eurobetrag beziffert. Spuren wurden gesichert, die Fahndung läuft auf Hochtouren.

Im Schutz der Dunkelheit zugeschlagen

Die einzelnen Tatorte liegen knapp nebeneinander auf der Hauptstraße, sie sind durchgehend und auch über einen „Hintausweg“ erreichbar. Diesen Weg dürften auch die Täter für die Anfahrt zu den Objekten genützt und im Schutze der Dunkelheit die Vorhangschlösser der Hallen bzw. Schuppen aufgebrochen haben.

In zwei Fällen waren die Eingangstüren nicht verschlossen; entwendet wurden Motorsägen, Bohrhämmer, Winkelschleifer und Stichsägen.