Erstellt am 22. August 2011, 12:07

Zwei Belgier wegen Schlepperei angezeigt. Zwei mutmaßlicher Schlepper hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag auf der A4 im Burgenland gestoppt. Die Beamten kontrollierten bei Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) einen belgischen Pkw, der nach Wien unterwegs war.

 |  NOEN
Im Fahrzeug befanden sich neben dem 52-jährigen belgischen Lenker und seiner ebenfalls aus Belgien stammenden 41-jährigen Beifahrerin auch ein 26-jähriger Marokkaner und ein 22-jähriger Sudanese. Beide Männer waren ohne Reisedokumente unterwegs, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Montag.

Die beiden Belgier gaben an, dass sie die zwei Mitfahrer gegen Bezahlung von 170 Euro mitgenommen hätten, um Treibstoffkosten zu sparen. Der Mann und die Frau wurden angezeigt. Ihre Mitfahrer wurden in die Grenzbezirksstelle Neusiedl am See gebracht.