Erstellt am 06. Januar 2016, 05:08

150.000 Euro für Errichtung einer neuen Praxis. 150.000 Euro budgetierte der Gemeinderat für die Errichtung einer Arztordination in Großwarasdorf.

 |  NOEN, BilderBox

Bei der Gemeinderatssitzung wurde das „Budget 2016“ behandelt.Die Gemeinde Großwarasdorf hat für das Jahr 2016 Einnahmen und Ausgaben in der Höhe von 2,668.800 Euro veranschlagt. „Im Vergleich zum Vorjahr werden im Jahr 2016 die Ertragsanteile von Bund und Land niedriger ausfallen, gleichzeitig sind die Ausgaben für soziale Leistungen wie Jugendwohlfahrt, Pflegegeld, Behinderten- und Sozialhilfe wieder angehoben worden.

Trotzdem hat es die Gemeinde geschafft, ein ordentliches Budget zu erstellen. In guten Finanzjahren hat die Gemeinde Rücklagen geschaffen, welche nun für Projekte entnommen werden können“, so Bürgermeister Rudi Berlakovich. Für die Errichtung einer Arztordination wurden 150.000 Euro budgetiert. Der Einzug des Gemeindearztes in die Ordination in der Neuen Mittelschule ist für Anfang April geplant. Instandhaltungsarbeiten entlang des Raidingbaches in Höhe von 58.800 Euro und Ökologisierungsmaßnahmen mit 260.000 Euro sollen im Ortsteil Großwarasdorf umgesetzt werden.

Im Ortsteil Kleinwarasdorf soll in den Hochwasserschutz 40.000 Euro und in die Straßenbeleuchtung 39.800 Euro investiert werden. Hochwasserschutz ist auch in Nebersdorf ein großes Thema. Hierfür wurden 68.600 Euro budgetiert. Für den Straßenbau im Ortsteil Langental wurden 3.400 Euro veranschlagt.