Erstellt am 15. Juni 2016, 11:10

von Isabella Kuzmits

50 Jahre am Kegeln. Der SKK Steinberg feierte am vergangenen Samstag sein 50-jähriges Bestehen am Sportplatz.

Gratulierten: Alois Stimakovits, Gerhard Guzmits, Heinz Janits, Helmut Chmelar, Rudi Weiß, Niki Berlakovich, Ludwig Kocsis, Markus Wiesler, Klaudia Friedl, Franz Heisinger, Josef Krutzler und Stefan Trenovatz.  |  NOEN, BVZ

Mit einem Fest am Sportplatz wurde am Samstag das 50. Jubiläum des Kegelvereins Steinberg gefeiert. Gegründet wurde der SKK Steinberg 1966 von Johann Loibl, Othmar Janits, Johann Horvath, Karl Baumgartner und Rudolf Stifter. Seither wird regelmäßig im Gasthaus Janits für Turniere trainiert.

Zur Zeit hat der Verein 25 aktive Spieler. Zu den größten Erfolgen zählen insgesamt 14. Meistertitel und ein Stockerlplatz (3. Platz) im Jahr 2002 bei der österreichischen Bundesliga. Stefan Trenovatz, Präsident des burgenländischen Kegelverbundes, gratulierte zum 50-jährigen Bestehen recht herzlich und ehrte einige langjährige Mitglieder.

Bürgermeisterin Klaudia Friedl überreichte im Namen vom Landeshauptmann 1.500 Euro an Obmann Franz Heisinger für die Vereinskassa und wünschte dem Verein ebenfalls „gut Holz“ für die kommenden 50 Jahre. Für musikalische Unterhaltung hat am Samstag der Musikverein Steinberg/Dörfl gesorgt. Für alle hungrigen Gäste wurden Spanferkel und Koteletts serviert.