Erstellt am 15. Dezember 2015, 08:08

von Kim Roznyak

Advent in Neckenmarkt. Am vergangenen Wochenende ging der alljährliche Neckenmarkter Advent(markt) am Rathausplatz sowie im Vereinshaus über die Bühne.

 |  NOEN, Kim Roznyak
Eröffnet wurde der Adventmarkt am Samstag mit den Klängen vom  Trompetenensemble der Musikschule. Anschließend sorgten die Jagdhornbläser Neckenmarkt für die musikalische Umrahmung.

Selbstgemachtes wie Frucht-Schokospieße, Nudeln, Weihnachtskrippen, Weihnachtsbäckereien, gebratener Speck, Bratkartoffeln, Glühwein und vieles mehr wurden den zahlreichen Besuchern angeboten. Neben Kutschenfahrten und Bastelstunden für Kinder gab es auch einen Christbaumverkauf.



Am Sonntag stand der Chor der Volksschule Neckenmarkt mit Advent- und Weihnachtslieder auf der Bühne. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgte anschließend der Familienchor Neckenmarkt mit Sängerin Isabel Ecker. Der Reinerlös dient dem Ankauf von elektrischen Pflegebetten, Rollstühlen und vielem mehr.