Erstellt am 16. Juni 2011, 08:40

Alt Wienercafé statt Bank. NEUERÖFFNUNG / Kaffee, Cocktail, Eis und Co. werden im neu eröffneten Goldmark-Café auf der Hauptstraße serviert.

 |  NOEN
x  |  NOEN

DEUTSCHKREUTZ / Diverse Bankgeschäfte waren vor ein paar Monaten noch Alltag im Raiffeisen-Bankgebäude, seit Freitag bekommt man nun im neu eröffneten Café Goldmark von Gerhard und Paula Posch Kaffee serviert.

Die drei Haupträume des neuen Lokals sind im modernen Stil beziehungsweise im Jahrhundertwendestil eingerichtet. Ein großer Gastgarten bietet den Gästen zu einem leckeren italienischen Eis oder diversen Cocktails das perfekte Ambiente. Das Goldmark-Café hat von Montag bis Sonntag von 7.30 bis 24 Uhr für die Gäste geöffnet.

„So ein Lokal wie dieses, findet man nicht einmal am Graben in Wien“, so ein begeisterter Gast bei der Eröffnung.

Bei der Eröffnung: Die beiden Inhaber Gerhard und Paula Posch freuten sich mit ihren Töchtern Elke Michtner und Karin Krejcirik sowie den beiden Enkel Niklas und Julian über die zahlreichen Besucher bei der Eröffnung.