Erstellt am 14. Mai 2014, 14:40

Auf Tour(en) im Sonnenland: Serie 3. Die 13,2 Kilometer lange Strecke des B49 Naturpark-Radwanderweg von Karl bis Neudorf besticht durch landschaftliche Schönheit und faunistische Highlights.

 |  NOEN
Vorbei an Äckern und Wiesen und durch schöne Laub- und Mischwälder führt der Naturpark-Radwanderweg. Start der Tour ist Karl. Danach radelt man über Weingraben, Draßmarkt und Kaisersdorf bis nach Neudorf bei Landsee.

Unterwegs lohnt sich eine Besichtigung des Straußenhofs in Draßmarkt, der nur wenige hundert Meter vom Dorfzentrum entfernt liegt. Im Sommer lockt außerdem das kühle Nass der Schwimmbäder von Draßmarkt und Kaisersdorf.
Der Naturpark-Radwanderweg ist übrigens auch eine Verbindung zwischen dem Zöberntal-Rabnitztal-Radwanderweg (B41) und und dem Waldquellenweg (B43). (Werbung)

x  |  NOEN, Sonnenland

Infos kompakt

  • Eigenschaften:  Streckentour, aussichtsreich, faunistische Highlights, Einkehrmöglichkeit

  • Startpunkt:  Karl

  • Wegbeschreibung: Karl - Weingraben - Draßmarkt - Kaisersdorf - Neudorf

  • Länge: 13,2 Kilometer

  • Höhenmeter: 265 Meter, 213 Meter

  • Dauer: eine Stunde

  • Schwierigkeitsgrad: mittel

  • Interessante Punkte: Freibäder Draßmarkt und Kaisersdorf, Straußenhof Draßmarkt


Die BVZ-Leser wählen die schönsten Touren des Sonnenlandes! Zehn Wochen lang wird jeweils eine Tour präsentiert. Machen Sie beim anschließenden Online-Voting ab Mitte Juli mit!

Klicken Sie hier: Alle Touren im Überblick