Erstellt am 05. September 2012, 00:00

Ausstellungs-Pavillon für den Hauptplatz?. ÜBERLEGUNG / Für das Genussfest wurde ein Pavillon errichtet. Passt er ins Bild, dann darf er länger auf dem Hauptplatz bleiben.

OBERPULLENDORF / Aufmerksamen Besuchern und Besucherinnen der Einkaufsaktion „Roter Teppich“ ist am Oberpullendorfer Hauptplatz wahrscheinlich ein großer weißer Pavillon aufgefallen. Er hatte den rollytoys Fuhrpark überdacht, bei dem die Kinder mit mehr als fünfzehn originalgetreuen Traktoren, Streufahrzeugen, Anhängern, Kränen, etc. spielen konnten.

Allerdings gehörte der Pavillon nicht zu den Aufbauten der Kidsmania-Tour, sondern wurde von der Stadtgemeinde vorerst für das Genussfest aufgestellt, das am 14. und 15. September, jeweils von 10 bis 21 Uhr stattfinden wird.

Das Stadtmarketing Oberpullendorf hatte den Ausstellungspavillon um 1.000 Euro angekauft – samt Regale und elektrischer Anlage.

1.000 anstelle von  80.000 Euro bezahlt

„Der Ausstellungspavillon wurde im Jahr 2009 hergestellt und wird jetzt nicht mehr gebraucht. „Der Neupreis würde bei 80.000 Euro kosten. Es gab keine Verwendung mehr dafür, man hätte nur Lagerkosten bezahlen müssen, erklärt Bürgermeister Rudolf Geißler, wie es zu diesem besonderen Schnäppchen gekommen ist.

Der Pavillon verfügt bei Vollaufbau über eine Grundfläche von vierzehn mal sieben Meter. Über eine Stufe ist ein Balkon erreichbar.

„Man wird sehen, ob er seinen Zweck als Treffpunkt erfüllt oder nicht. Wenn er nicht hinpasst, dann kommt er wieder weg. Er hat der Gemeinde kein Geld gekostet“, erklärt Bürgermeister Rudolf Geißler, der sich sicher ist, dass im Fall der Fälle ein alternativer Standort für den Pavillon gefunden werden könnte.