Erstellt am 09. Juli 2012, 11:40

Baufirma errichtet Produktionsstätte mit 130 Jobs. In Neutal im Bezirk Oberpullendorf sollen schon bald die Baumaschinen auffahren: Das Unternehmen Handler Bau und Zimmerei errichtet in der mittelburgenländischen Gemeinde eine neue Produktionsstätte.

 |  NOEN
Im Vollausbau sollen an dem neuen Betriebsstandort 130 Mitarbeiter einen Job haben. Auf einem 53.000 Quadratmeter großen Grundstück sind eine Fertigungshalle sowie Büroräumlichkeiten mit einer verbauten Fläche von 6.300 Quadratmetern geplant. Das Investitionsvolumen für das Bauprojekt wurde anlässlich der Präsentation der Betriebsansiedlung am Montag mit rund 9,5 Mio. Euro beziffert.

Der Baubeginn ist für 2012, die Fertigstellung für 2013 geplant. Das Familienunternehmen Handler feiert heuer sein 150-jähriges Bestehen. Das Leistungsspektrum reicht von Beratung und Planung über Bau und Zimmerei bis hin zu Spengler- und Dachdeckerarbeiten. Im Schnitt beschäftigt das Unternehmen rund 300 Mitarbeiter, in der Hochsaison sind es bis zu 370. Im abgelaufenen Wirtschaftsjahr wurde eine Betriebsleistung von knapp 79,5 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Firmensitz befindet sich im niederösterreichischen Bad Schönau.

In Neutal tätige man die größte Investition in der Firmengeschichte, so der Geschäftsführende Gesellschafter Markus Handler. Um neue Arbeitsplätze zu schaffen, brauche es attraktive Rahmenbedingungen. Man werde deshalb auch künftig vonseiten des Landes alles tun, dass nicht nur gespart, sondern weiterhin in Wachstum und Beschäftigung investiert wird, erklärte Landeshauptmann Hans Niessl.