Erstellt am 13. Juli 2011, 00:00

Bauplätze für junge Familien. BEREITS VIER VERKAUFT / Bürgermeister Peter Heger und Ortsvorsteher Manfred Berger wollen die Familien mit den Bauplätzen im Ort halten.

UNTERPETERSDORF / Am Sonnenweg heißt das neue Siedlungsgebiet in Unterpetersdorf, welches die Marktgemeinde Horitschon jungen Familien zum Wohnen anbietet. Insgesamt gibt es 12 Bauplätze, davon sind vier Stück schon verkauft und zwei mit Option zum Kauf. Zurzeit werden Strom und Telekommunikationskabel verlegt, der Rest der Infrastruktur ist schon fertiggestellt. Anschließend soll die Straße asphaltiert werden.

Ich bin sehr glücklich darüber, dass so viel Interesse an unseren Bauplätzen besteht. Wir wollen die Leute in Unterpetersdorf halten, erklärt Ortsvorsteher Manfred Berger. Die aktiven Vereine im Dorf sorgen dafür, dass Unterpetersdorf lebenswerter wird, daher sieht auch Ortsvorsteher Manfred Berger die Bauplätze als logische Konsequenz, um die Familien zu halten .