Erstellt am 13. August 2014, 11:54

Baustart für B61a fix. Der Spatenstich für die Verlängerung der S 31 wird am 22. September stattfinden.

Freut sich über den Baubeginn: Landesrat Helmut Bieler sieht eine große Entlastung der Bevölkerung und Erhöhung der Verkehrssicherheit.  |  NOEN, BVZ

Das europaweite Ausschreibungsverfahren für die Verlängerung der S31 als Landesstraße B61a ist beendet. Der Bauauftrag, der die Straßen- und Brückenbauarbeiten der Pullendorfer Straße, „Kreisverkehr S 31/ B50 - B 61 Rattersdorf“ umfasst, wurde an die Firma Strabag als Bestbieter vergeben.

„Landesstraße erhöht die Lebensqualität“

Die Zuschlagssumme von 22,19 Millionen Euro netto umfasst die reinen Baukosten, exklusive Planung und dem letzten Abschnitt in Richtung Grenze. Die Gesamtkosten werden sich auf etwa 37 Millionen Euro belaufen.

Das Straßenprojekt wurde in einem offenen Verfahren ausgeschrieben, die Stillhaltefrist nach der Angebotsöffnung endete am Montag.

x  |  NOEN, BVZ

Straßenbaureferent Landesrat Helmut Bieler führt aus: „Mit dem Spatenstich am 22. September 2014 beginnt der Bau der Landesstraße B61a. Wir halten unser Versprechen und werden mit diesem Straßenprojekt die Bevölkerung vom Verkehr entlasten sowie die Verkehrssicherheit in den Ortsgebieten erhöhen.“

Laut Prognosen werden sich zwei Drittel des Verkehrs aus den Ortschaften auf die B 61a verlagern. „Die neue Landesstraße erhöht die Lebensqualität, die Verkehrssicherheit und ist eine wirtschaftliche Aufwertung für die ganze Region“, so Straßenbaulandesrat Helmut Bieler.

Bieler: „Alle Arbeiten sind im Plan“

Für ihn ist die B61a ein Vorzeigeprojekt, bei dem die gute Zusammenarbeit im Rahmen des offenen Planungsprozesses beispielhaft sei.

„Die breite Diskussion und Information ermöglichte einen beinahe reibungslosen Ablauf in der Planungsphase der Landesstraße B61a, was bei Straßenbauprojekten nicht selbstverständlich ist. Alle Arbeiten zur Bauvorbereitung laufen im Zeitplan“, so Bieler. Der Baustart wird am 22. September stattfinden, die Verkehrsfreigabe ist für Mai 2017 geplant.