Weppersdorf

Erstellt am 29. Juli 2016, 13:16

von BVZ Redaktion

Tschurndorf: Investitionen im Ort. In Tschurndorf wurden beim Kriegerdenkmal, im Evangelischer Betsaal sowie bei Leichenhalle Sanierungen durchgeführt.

Beim Kriegerdenkmal: Obmann Rupert Holzer und Walter Steiner vom Theaterverein, Vizebürgermeister Franz Geissler, Bürgermeister Erich Zweiler und Gemeinderat Johann Pauer.  |  BVZ

Das Kriegerdenkmal in Tschurndorf wurde generalsaniert. Die Kosten betrugen 1.800 Euro, davon wurden 1.000 Euro vom Theaterverein und 800 Euro von der SPÖ Tschurndorf übernommen. „Die Gemeindevertretung bedankt sich dafür beim Theaterverein“, so Bürgermeister Erich Zweiler und Vize Franz Geissler.

Im Betsaal: Vizebürgermeister Franz Geissler, Bürgermeister Erich Zweiler und Gemeinderat Johann Pauer.  |  BVZ

Auch im Evangelischen Betsaal wurden Sanierungsarbeiten durchgeführt. Neben Arbeiten an den WC-Anlagen stand vor allem eine Trockenlegung des Raumes an. Die Komplettierungsarbeiten werden von der Pfarrgemeinde getätigt.

Investitionen gab es auch bei der Tschurndorfer Leichenhalle. Hier wurden Außenfassade sowie Putz erneuert und die Stiegenabgänge saniert. Der Außenbereich steht hier als nächstes auf dem Plan, so Geissler.

Am Friedhof: Gemeinderat Johann Pauer, Bürgermeister Erich Zweiler und Vize Franz Geissler.  |  BVZ