Erstellt am 26. August 2013, 12:09

Betrunkener ging auf Polizisten los. Ein Betrunkener hat sich am Sonntag im Bezirk Oberpullendorf mit Polizisten angelegt.

 |  NOEN, Feigl
Die Beamten waren wegen eines handfesten Streits mit mehreren Beteiligten nach Steinberg-Dörfl gerufen worden. Als sie den 21-Jährigen zur Rede stellen wollten, sprang der zunächst auf dem Boden kniende Mann auf und begann zu toben, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Montag. Die Gesetzeshüter legten ihm daraufhin Handschellen an und nahmen ihn fest.

Der 21-Jährige machte laut Polizei einen stark alkoholisierten Eindruck und wirkte abwesend. Die Beamten brachten den Randalierer ins Spital. Dort wurde eine leichte Abschürfung am Ellbogen festgestellt, die sich der Mann bei einem Sturz zugezogen haben dürfte. Der 21-Jährige, bei dem der Alkotest eine "erhebliche Alkoholisierung" ergab, wurde zur Beobachtung stationär aufgenommen.