Piringsdorf , Mannersdorf an der Rabnitz , Lockenhaus

Erstellt am 09. November 2016, 10:17

von BVZ Redaktion

Dreifachsieg bei Wahl zur beliebtesten Feuerwehr. Gleich drei der acht beliebtesten burgenländischen Wehren kommen aus dem Mittelburgenland.

Piringsdorf: Kommandant Manfred Stampf, Thomas Hauser, Vizebürgermeister Michael Böhm, Ortschef Stefan Hauser und Manfred Fraller freuten sich über den Award, den Landeschef Hans Niessl (4.v.r.) und Abgeordneter Géza Molnár (l.) im Beisein von Bezirkskommandant Martin Reidl (r.) übergaben.  |  LFKDO/Hahnenkamp

Die Florianis aus Piringsdorf, Mannersdorf und Glashütten erfreuen sich besonderer Beliebtheit bei ihrer Bevölkerung.

3.800 Stimmzetteln

Das Landesfeuerwehrkommando hat im Rahmen der an alle burgenländischen Haushalte verteilten „Florianihefte“ der Bevölkerung die Möglichkeit geboten, an einem Gewinnspiel teilzunehmen und gleichzeitig die beliebteste burgenländische Feuerwehr je Ausrüstungsklasse zu wählen.

Die aus den rund 3.800 eingesandten Originalstimmzetteln ermittelten acht Sieger wurden in Eisenstadt von Landesfeuerwehrkommandant Alois Kögl, Landeshauptmann Hans Niessl, Landtagsabgeordneten Géza Molnár und Alfred Hirschbeck von der Firma Rosenbauer geehrt und bekamen die Awards und Einkaufsgutscheine der Feuerwehrfachfirma überreicht.

Glashütten: Dem Kommandanten Jürgen Artner (3.v.r.) und seinem Stellvertreter Rene Stifter (4.v.l.) gratulierten Landeskommandant Alois Kögl, Alfred Hirschbeck (Firma Rosenbauer), Bürgermeister Christian Vlasich, Landeshauptmann Hans Niessl und Landtagsabgeordneter Géza Molnár.  |  LFKDO/Hahnenkamp

„Die Feuerwehr ist nicht nur bei der Sicherheit ein Fels in der Brandung, sie ist es auch ganz allgemein und in gesellschaftlicher Hinsicht. Gerade in unruhigen Zeiten und Zeiten sinkenden Vertrauens in Institutionen sind Institutionen wie die Feuerwehren, die bei der Bevölkerung höchste Anerkennung genießen ein unverzichtbarer Anker und Stabilisator“, meinte Landtagsabgeordneter Molnár.

Landeshauptmann Hans Niessl dankte in seiner Rede den burgenländischen Feuerwehren für die Sicherheit, die sie der burgenländischen Bevölkerung bieten. „Für mich sind die Feuerwehren eine wichtige Säule in unserem gesamten Sicherheitssystem. Wir alle wissen, welche umfassenden Aufgaben die Freiwilligen Feuerwehren bei den Brand- und technischen Einsätzen bis hin zum Katastrophenschutz haben“, so der Landeshauptmann.

Mannersdorf: Kommandant Michael Markovits (4.v.r.), Stellvertreter Christian Schrancz (4.v.l.) und Thomas Ohr (3.v.l.) erhielten die Auszeichnung in Beisein von Ortschef Johann Schedl (l.) und Bezirkskommandant Martin Reidl (2.v.r.) von Landeschef Hans Niessl (3.v.r.), Géza Molnár (2.v.l.) und Landeskommandant Alois Kögl.  |  LFKDO/Hahnenkamp