Erstellt am 02. Juli 2016, 10:04

von APA/Red

Pkw überschlug sich nach Kollision. Nach einer Kollision mit einem anderen Auto hat sich Samstagfrüh in Lutzmannsburg (Bezirk Oberpullendorf) ein Pkw überschlagen.

 |  NOEN

Die Lenkerin (51) wurde nach Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Insassen des zweiten beteiligten Wagens blieben unversehrt.

Der Polizei zufolge hatte ein 41-jähriger ungarischer Fahrzeuglenker, der mit seinem Sohn (15) unterwegs war, nach links in einen Feldweg einbiegen wollen. Just in diesem Moment setzte die 51-Jährige zu einem Überholvorgang an. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision. Der Pkw der Österreicherin geriet ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn, überschlug sich und kam letztlich auf den Rädern am Straßenbankett zum Stillstand.