Erstellt am 25. Mai 2016, 05:04

Blumen samt Kisten aus Kreisverkehr geklaut. Die Blütenpracht, für die der Verschönerungsverein gesorgt hatte, konnte nur wenige Tage genossen werden.

 |  NOEN, BilderBox- Erwin Wodicka

Damit die Stadt erblüht, waren Mitte voriger Woche fleißige Helfer des Verschönerungsvereins unterwegs.

Unter anderem wurde der Kreisverkehr an der Ecke Hauptstraße/Burgenländer bzw. Eisenstädter Straße mit zehn üppig bepflanzten Blumenkisten und zwei Blumenschalen verschönert. Allerdings währte die Freude am blumigen Anblick nur kurz.

„Am Samstag hat eine unserer Damen die Blumen noch gegossen, Sonntag Früh waren sämtliche Kisten und die zwei Schalen weg“, ärgert sich Verschönerungsvereins-Obfrau Gerlinde Heger. Auch aus dem Beet hinter dem Rathaus sind einzelne teurere Pflanzen verschwunden.

Vorfälle wie diese vergällen den freiwilligen „Blumenfeen“ der Stadt ihre Tätigkeit. „Wir müssen einerseits schauen wie wir zu Geld für den Blumenschmuck kommen und haben damit auch viel Arbeit. Wir haben schon gar keine Lust mehr“, meint Heger.