Erstellt am 27. Mai 2011, 13:58

Charitylauf in Oberloisdorf - Schüler erliefen Spenden. Rote Backen, schweißnasse Haare, flinke kleine Beine und lachende Kindergesichter. Trotz sommerlicher Temperaturen waren die teilnehmenden Kinder bei der Aktion Laufwunder, einem Charity Lauf der youngCaritas, mit Feuereifer bei der Sache und hatten auch noch mächtig Spaß dabei. Michaela Tanzler hielt den Lauf für die BVZ mit der Kamera fest.

 |  NOEN, Micaela Tanzler

Sie legten Kilometer für die Nächstenliebe zurück. Jedes Kind hatte sich einen Sponsor gesucht, der die erlaufenen Kilometer dann in Spenden umwandelte. In Oberloisdorf waren 127 Kinder und Jugendliche vom örtlichen Kindergarten und der Volksschule sowie den Volksschulen Rattersdorf, Mannersdorf, Klostermarienberg und Steinberg und einer Klasse aus dem Gymnasium Oberpullendorf am Start. Aktiv unterstützt wurden sie auch von einigen Erwachsenen wie den Bürgermeistern Manfred Jestl und Rudolf Draskovits.
Mit dabei war mit den Gymnasiumsschülern auch Jonathan Reiner, bekannt aus der TV-Show „Helden von Morgen“, der in jeder lauffreien Minute Autogramme schreiben musste. Der Elternverein der Volksschule Oberloisdorf erklärte sich spontan bereit eine „Jonathan-Runde“ extra zu sponsern. und so rannte Jonathan abschließend seinen kleinen Fans voraus.
Insgesamt wurden in Oberloisdorf 672 Kilometer zurückgelegt, was einer Spende von 2.174 Euro entspricht. Burgendlandweit sind bei der Aktion 17.477 Kilometer - das entspricht der Strecke von Wien nach Miami - und 61.209 Euro zusammengekommen.