Erstellt am 07. Mai 2014, 08:56

Chefin für Gymnasium. Wechsel in der Direktion / Ab Herbst könnte erstmals eine Frau die Schule leiten. Der Landesschulrat war einstimmig für Helga Fabsits.

Designierte Direktorin: Helga Fabsits unterrichtet derzeit auch an der Pädagogischen Hochschule.  |  NOEN

Seit 1999 unterrichtet Helga Fabsits am Gymnasium Oberpullendorf. Geht es nach dem Landesschulrat, dann soll sie ab Herbst die Leitung der Schule übernehmen. Das Kollegium hat vorige Woche einstimmig beschlossen, dass Fabsits dem Bund als neue Schulleiterin vorgeschlagen wird. Derzeit leitet Hans Schütz die Schule, der diese Aufgabe nach der Pensionierung von Adalbert Reidinger im Dezember des Vorjahres interimistisch übernommen hat.

Die Bestellung von Helga Fabsits wird laut amtsführendem Landesschulratspräsidenten Gerhard Resch demnächst erfolgen. „Sollte das Dekret aus irgendwelchen formalen Gründen vor dem 1. August noch nicht da sein, werde ich Fabsits mit 1. August mit der Leitung betrauen, damit der jetzige provisorische Leiter das Schuljahr abschließen und die neue Leiterin das neue Schuljahr vorbereiten kann“, so Resch.

Fabsits war einzige Bewerberin um Direktorposten

Fabsits selbst möchte zur ihren Vorstellungen und Zielen rund um die Leitung der Schule erst eine Stellungnahme abgeben, wenn sie tatsächlich das Bestellungsdekret in den Händen hält. Bevor sie ins Gymnasium gekommen ist, unterrichtete sie an der Handelsakademie Oberpullendorf bzw. in den 80er-Jahren an der Schule für Sozialdienste der Caritas in St. Pölten.

Derzeit lehrt sie auch an der Pädagogischen Hochschule in Eisenstadt und hat auch einen Vorbereitungskurs für Medizinstudenten konzipiert.

Fabsits war die einzige Bewerberin um den Direktorposten. „Auch bei nur einer Bewerbung wird ein Anhörungsverfahren durchgeführt und es muss eine gewisse Leistung da sein“, so Resch. „Diese hat sie bei weitem übertroffen.“