Erstellt am 26. September 2012, 08:42

Der Kunst begegnen. Jubiläum /  Im Haus St. Stephan feierte man 20 Jahre „Kunstbegegnungen“ mit einer Vernissage der Künstler, die bereits ausstellten.

 |  NOEN
x  |  NOEN

OBERPULLENDORF / 27 Künstlerinnen und Künstler stellten in den vergangenen zwanzig Jahren im Haus St. Stephan aus. Daher lud man zur Vernissage der Ausstellung „Kunst – Begegnungen“ ein, bei der Werke zu sehen sind, in denen sich alle mit dem Thema „Begegnung“ auseinandersetzten. Clemens Schermann meinte in seiner Einleitung: „Was wir bei den ausstellenden Künstlern sehen, ist die Verarbeitung von Begegnungen.“ Barbara Buchinger betonte in ihrer Rede, dass alte, junge, bekannte und unbekannte Künstler im Haus St. Stephan ausstellen. Die offizielle Eröffnung nahm Josef Tiefenbach vor.

27 Künstler stellten bisher aus: Josef Tiefenbach und Barbara Buchinger mit Ewald Hatz, Manfred Lechner, Waltraude Moser-Domitrowitsch, Herbert Chouli Baszolich, Hans-Dieter Frühstück, Christa Petsovits, Dana Urda, Manfred Leirer, Walter Stifter, Klaus Jahn, Stefan Blagusz, J. .Rene Radostics, Andreas Böhm, Alfred Postmann, Elisabeth Holzschuster, Michaela Baldia,Sonja Melchart-Ledl, Ernst Istvanits, Teresa Filz sowie nicht am Bild: Gerhard Almbauer, Peter Ruef, Ingeborg Kanz, Doris Schamp, Eleonora Degendorfer, Eva Eichinger, Heide Freudensprung und Andy Innes (nicht alle im Bild).

Tritremmel