Deutschkreutz

Erstellt am 24. August 2016, 10:00

von BVZ Redaktion

Ferienbetreuung für Volksschulkinder war Erfolg. Die Ferienbetreuung wird auch für das kommende Jahr angedacht.

 |  BVZ

Heuer gab es zum ersten Mal ein Monat lang eine Ferienbetreuung für Volksschulkinder in der Volksschule. Von Montag bis Freitag wurde den rund 35 Kindern ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Monika Illy, Anja Strehn und Sonja Karner-Schulz übernahmen für vier Wochen die Betreuung.

„Im Rahmen meiner Ausbildung zur Freizeitpädagogin muss ich ein Blockpraktikum absolvieren. Eine Kollegin brachte mich auf die Idee, Ferienbetreuung anzubieten. Bereits im Dezember 2015 begannen die Planungen für die Ferienbetreuung“, schilderte Monika Illy. Jeden Vormittag standen kulturelle Ausflüge, wie der Besuch des Carl Goldmark-Museums oder der Kirche am Programm. „Jeden Mittwoch legten wir einen Ausflugstag ein.

Ein Besuch am Hauptbahnhof in Wiener Neustadt oder der Besuch eines Bauernhofes wurden absolviert“, so Illy. Bürgermeister Manfred Kölly zeigte sich begeistert von dem Projekt. „Es wäre überlegenswert, die Ferienbetreuung im nächsten Jahr wieder anzubieten.“