Erstellt am 18. Dezember 2013, 23:59

Dieb stahl Tasche. Bezirk Oberpullendorf / Durch eine Personenbeschreibung konnte der Täter, welche eine Handtasche in einem Linienbus stahl, ausfindig gemacht werden.

Eine 22-jährige Frau war mit einem Linienbus von Wien nach Oberpullendorf unterwegs. Beim Aussteigen in Oberpullendorf bemerkte sie, dass ihre Handtasche gestohlen worden war.

Die Tasche lag neben ihr im Bus und sie hatte den Verdacht, dass sie ein jüngerer Mann, der schräg hinter ihr gesessen war, gestohlen haben könnte.

Erst Tat geleugnet, letztlich Diebesgut bei Freundin entdeckt

Augrund einer Personenbeschreibung konnte die Polizei den Mann am selben Tag noch festnehmen. „Zuerst leugnete der 28-jährige Mann die Tat und deshalb forschten wir seine Freundin aus. In ihrer Handtasche wurden Gegenstände gefunden, die aus der gestohlenen Tasche stammten. Daraufhin wurde der Täter geständig“, erklärte Bezirkspolizeikommandant Emmerich Schedl.

In der Wohnung der Freundin konnten letztendlich alle gestohlenen Dinge, außer dem Handy, sichergestellt werden. „Der Mann gab an, dass er das Handy weggeworfen habe“, so Schedl.