Erstellt am 22. August 2012, 00:00

Diebe plünderten Kabine. SPORTPLATZ ALS TATORT / Nach Lutzmannsburg und Raiding wurde auch in Draßmarkt in die Sportplatzkabine eingebrochen.

DRASSMARKT / Am Dienstag der Vorwoche wurde die Sportplatzkabine des Sportvereins Draßmarkt von Dieben heimgesucht. Durch Aufzwängen von zwei Fenstern gelangten die bisher unbekannten Täter in die Sportplatzkabine. Anschließend stahlen sie daraus ein Notebook, einen Aktenkoffer, diverse Sportbekleidung, Taschen, 20 Fußbälle und 24 Flaschen Wein. Der durch den Einbruch entstandene Gesamtschaden wird mit rund 8.000 Euro beziffert.

Der Diebstahl in Draßmarkt war der dritte auf einem Sportplatz innerhalb weniger Wochen. Zu Beginn des Monats waren aus dem Gerätehaus des Sportvereins Lutzmannsburg zwei Rasenmähertraktoren gestohlen worden. In der Vorwoche gelangten Täter in Raiding durch das nicht versperrte Eingangstor auf das Sportplatzgelände. Nachdem sie die Kantinentür vermutlich mit einem starken Schraubendreher aufgezwängt hatten, stahlen die unbekannten Täter zwei Kaffeemaschinen, Spirituosen sowie einen neuwertigen Fußball aus der Kantine. Anschließend montierten die Täter ein Fenstergitter ab. Es entstand ein Schaden von circa 1.500 Euro.