Erstellt am 16. Juni 2011, 08:39

Endlich erfolgt der Neustart. MICHAELA TANZLER zum Tourismus im Mittelburgenland.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Mittelburgenlands Tourismus bekommt nun die Chance neu durchzustarten. Der lang ersehnte Termin für die Generalversammlung des Tourismusregionalverbandes Blaufränkisch Mittelburgenland mit Neuwahl des Vorstandes wurde nun vom Burgenland Tourismus festgesetzt. Am 11. Juli sollen die Weichen dafür gestellt werden, damit das Sonnenland wieder geeint in die touristische Zukunft gehen kann.

Durchstarten anstatt zurückschauen muss dabei das Motto sein, das über allem steht. Der neue Vorstand des Regionalverbandes soll ohne sofortige Zurufe von außen einmal in Ruhe arbeiten dürfen und die Chance bekommen, zu beweisen, was er drauf hat. Und das mit möglichst breiter Unterstützung aus dem ganzen Bezirk. Ruhendstellungen von Mitgliedsbeiträgen, wie sie aus Protest von einigen Mitgliedsgemeinden gemacht wurden, dürfen nicht länger Thema sein. Die Diskussionen, die die Vorstandsneuwahl erst nötig gemacht haben, sollten nicht wieder neu aufgewärmt werden. Jede weitere interne Reiberei wäre Verschwendung von Energie, die viel gewinnbringender für die Rekrutierung neuer Gäste genutzt werden kann - und davon profitiert die gesamte Region.

KOMMENTAR

m.tanzler@bvz.at