Erstellt am 17. November 2010, 00:00

Feier für Kindergarten. ERÖFFNUNG / Die Vereine übergaben für den neuen Kindergarten zum offiziellen Start insgesamt 20.000 Euro.

Bei der Eröffnung: Erich Trummer, Johann Binder, Christine Pauer, Peter Resar, Michaela Resetar, Michaela Scheifler, Werner Gradwohl, Klaus Schütz, Gottfried Horvath, Klaus Trummer, Kornelia Berlakovich, Simon, Detjon, Djellza, Katharina, Emilia, Simon, Julian, Emilio, Julia, Alexander, Sara, Lisa, Sabrina, David, Kilian, Isabell, Hannah, Paul und Lukas.SCHMID  |  NOEN
x  |  NOEN

KOBERSDORF / Die Gemeinde Kobersdorf investierte 1.013.000 Euro in den Neubau eines dreigruppigen Kindergartens. Derzeit besuchen 57 Kinder die Kinderbetreuungseinrichtung, Tendenz steigend. „Diese Investition wird im Rahmen des neuen Kindergartenbauprogramms der Landesregierung mit rund 202.000 Euro unterstützt“, betonten Kindergartenreferentin und Landesrätin Michaela Resetar und Landesrat Peter Resar anlässlich der feierlichen Einweihung am Samstag.

Bürgermeister Klaus Schütz, Vize Johann Binder und Kindergartenleiterin Michaela Scheifler sind sich einig, dass der Neubau dringend benötigt wurde, da der alte Kindergarten viel zu dunkel und klein war. Zur Bewegung und zum Spielen mussten die Kinder zum öffentlichen Spielplatz gehen, da es keinen eigenen Außenbereich beim Kindergarten gab. Inklusive Vorplatz ist das Grundstück des Kindergartens nun 3.000 Quadratmeter groß. Die Innenfläche des neuen, sehr hellen Gebäudes beträgt 610 Quadratmeter. Besonders ist, dass jede Gruppe ihr eigenes „Territorium“ im Freien hat. „Die bessere Infrastruktur im Vergleich zu vorher, wird sich im Wohlbefinden der Kinder positiv widerspiegeln“, ist sich Architekt Alfred Piniel sicher.

Bei der Eröffnungsfeier spendeten das Dorfkomitee 15.000 Euro, die Seidlrunde Lindgraben 2.500 Euro, der Fanclub 2.000 Euro und die Theatergruppe 1.000 Euro für den Kindergarten. Damit werden die Geräte für den Bewegungsraum angeschafft.