Erstellt am 06. April 2016, 05:34

von NÖN Redaktion

Feuerwehrleute auf Lama-Jagd. Feuerwehrkameraden aus Unterloisdorf und Unterpullendorf brachten ein abgängiges Lama zu seinem Besitzer zurück.

Eingefangen: Jürgen und Anton Supper, Berthold Gruber und Johann Kollerits mit dem Ausreißer.  |  NOEN, FF Unterloisdorf
Einen nicht alltäglichen Einsatz hatten die Florianis aus Unterloisdorf und Unterpullendorf am vergangenen Samstag zu bewältigen.

Im Dickicht bei Baustelle versteckt

Nachdem der Besitzer eines ausgebüxten Lamas mehrere Stunden vergeblich versucht hatte, sein Tier wieder einzufangen, eilten ihm die Florianis zu Hilfe.

Das Tier lief in Richtung Güterweg Unterpullendorf-Steinberg und hielt sich im Dickicht angrenzend zur Baustelle der Weiterführung der S31 auf. Durch die Polizei wurde die B61 zur Verhinderung eines Verkehrsunfalls abgesichert.

Nach rund einer Stunde „Jagd“ gelang es den Feuerwehrleuten und freiwilligen Helfern, das Lama mit Hilfe eines Seils einzukreisen und dieses so mit vereinten Kräften einzufangen, um das geflohene Tier anschließend wieder seinem Besitzer zu übergeben.

x  |  NOEN, FF Unterloisdorf