Erstellt am 29. Oktober 2013, 11:11

FF: Greiner legt Ämter im Bezirk zurück. Feuerwehr / Richard Greiner bleibt dem mittelburgenländischen Feuerwehrwesen als Markt St. Martins Ortskommandant erhalten.

 |  NOEN

Feuerwehr / Richard Greiner legt mit Jahresende seine Funktionen als Bezirksatemschutzreferent, Referent für gefährliche Stoffe und Bezirksbewerbsleiter zurück.

„Sehe keine Perspektive mehr“

„Nach 23 Dienstjahren im Bezirksfeuerwehrkommando sehe ich keine Perspektive mehr. Die Funktionen im neuen Bezirkskommandostab sind vergeben worden. Dadurch, dass der Stab umgebildet wird, werden einige Funktionen neu besetzt. Es wird kein Stein auf dem anderen bleiben. Daher werde ich mit Ende des Jahres, meine Dienstzeit beenden.“

Greiner will sich nun auf die Arbeit als Ortsfeuerwehrkommandant in Markt St. Martin konzentrieren. Der designierte Bezirkskommandant Martin Reidl meint zum Rücktritt: „Der ganze Bezirksstab bedauert diesen Rücktritt.“

Nächste Bezirkssitzung Mitte November

Es wäre nicht die Absicht des neuen Kommandos gewesen, dass dies nun eintritt. „Greiner hat zwar bereits angekündigt, dass er von einigen Funktionen zurücktreten wird, aber das dürfte nun mit der Neuwahl zusammengekommen sein“, so Reidl.

Mitte November findet die nächste Bezirkssitzung statt. „Bei dieser werden wir über die Neubesetzung der Funktionen und vielleicht schon über einige Kandidaten reden“, meint er.