Erstellt am 02. November 2015, 19:15

Flamme des Friedens. Im Rahmen einer großen Feier wurde die „Flamme des Friedens“ in Draßmarkt eingeweiht.

 |  NOEN, Tritremmel
Die Skulptur am Kirchenberg besteht aus Stein und Holz. Bürgermeister Rudolf Pfneisl betonte, dass es die erste Skulptur dieser Art im Burgenland ist. Der Verein „Flamme des Friedens“ war durch Präsidentin Herta Margarete Habsburg-Lothringen und Vizepräsident Sandor Habsburg-Lothringen vertreten.