Frankenau-Unterpullendorf

Erstellt am 01. Juli 2016, 21:35

von RED

Notarzthubschrauber Christophorus 16 im Einsatz. An heutigen Tage war ein 55-Jähriger aus Frankenau (Bez. Oberpullendorf) mit Arbeiten am Bau eines Einfamilienhauses in Frankenau beschäftigt.

 |  APA (Archiv/ÖAMTC)

Er befand sich allein auf der Baustelle. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte er dabei von einem Baucontainer aus etwa drei Metern Höhe auf den Betonboden und blieb mit Verdacht auf Wirbelverletzungen liegen. Durch die Hilferufe des Verletzten wurde der Nachbar auf den Unfall aufmerksam und verständigte dieser die Rettung sowie die Ehegattin des Verletzten.

Der Verletzte wurde von den beiden Ersthelfern und der zuständigen Gemeindeärztin bis zum Eintreffen der Rettung erstversorgt. Anschließend erfolgte der Abtransport durch den Notarzthubschrauber Christophorus 16 und die Einlieferung in ein Spital in Wien.