Erstellt am 01. Juni 2011, 12:40

Freizeitunfall auf Draisinenstrecke bei Oberpullendorf. Bei einem Freizeitunfall auf einer Draisinenstrecke im Bezirk Oberpullendorf hat sich am Dienstagnachmittag ein Salzburger verletzt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
 Der 45-Jährige saß nicht, sondern hockte auf der Sitzlehne seines zwischen Lackendorf und Horitschon stehenden Gefährts, wodurch er rückwärts von der Draisine fiel und überrollt wurde, als ein zwei Jahre älterer Niederösterreicher von hinten auffuhr. Laut Sicherheitsdirektion Burgenland musste der Salzburger ins Krankenhaus Oberpullendorf eingeliefert werden.