Erstellt am 09. Januar 2014, 23:59

Gemeindestube wird saniert. Grünes Licht / Das Budget 2014 wurde mehrheitlich beschlossen. Ein großes Vorhaben ist die Sanierung des Gemeindeamtes.

FRANKENAU-UNTERPULLENDORF /  Bei der Gemeinderatssitzung stand der Punkt „Voranschlag für das Finanzjahr 2014“ auf der Tagesordnung und wurde mehrheitlich von ÖVP und Grünen beschlossen – die SPÖ stimmte dagegen. Im ordentlichen Haushalt stehen Einnahmen und Ausgaben in der Höhe von 2,017.400 Euro gegenüber. Im außerordentlichen Haushalt wurden 905.400 Euro veranschlagt. „Der Gesamtvoranschlag in der Höhe von 2,922.800 Euro wurde mehrheitlich vom Gemeinderat genehmigt“, erklärt Bürgermeister Anton Blazovich (ÖVP).

Kindergarten wird  umgebaut

Die Sanierung des Gemeindeamtes Frankenau-Unterpullendorf, die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im Kindergarten Kleinmutschen und die Gestaltung der Sportplatzstraße in Unterpullendorf sollen heuer umgesetzt werden. Aber auch Subventionen für die Sanierung der Pfarrkirchen Kleinmutschen und Frankenau, die Errichtung eines Verkehrsleitsystems in allen vier Ortsteilen sowie die Gestaltung des Hofbereiches im Gemeindehaus Unterpullendorf sind einige Projekte, die im heurigen Jahr in Angriff genommen werden sollen. Weiters wurde eine finanzielle Unterstützung der ortsansässigen Vereine in Form von Subventionen im Voranschlag berücksichtigt.