Erstellt am 07. August 2013, 00:00

Geschäftsführer gesucht. Ausschreibung / Die Vereine „Franz Lisztgesellschaft Burgenland“ und „Schloss-Spiele Kobersdorf“ sollen von einer Person gemanagt werden.

 |  NOEN, Günther Pint

KOBERSDORF/RAIDING / Derzeit läuft eine Ausschreibung für einen Geschäftsführer bzw. eine Geschäftsführerin für den Verein „Franz Lisztgesellschaft Burgenland“ und für den Verein „Schloss-Spiele Kobersdorf“.

Josef Wiedenhofer, bisher Geschäftsführer des Liszt-Festivals, tritt seinen Ruhestand an. Wolfgang Kuzmits, derzeitiger Geschäftsführer der Schloss-Spiele, hat nun zusätzlich zu seiner Tätigkeit beim KSB (Kultur-Service Burgenland) die Leitung der Kulturzentren übernommen.

„Wir gehen im ganzen Land den Weg, dass wir Synergieeffekte suchen und umsetzen“, heißt es aus dem Büro von Landesrat Helmut Bieler. In diesem Fall würde es sich gut ausgehen, da Liszt-Festival und Schloss-Spiele zu verschiedenen Zeiten über die Bühne gehen.

Amtsantritt im Oktober oder Dezember 

Der neue Geschäftsführer bzw. die neue Geschäftsführerin soll mit 1. Oktober oder mit 1. Dezember den Dienst aufnehmen. In der Ausschreibung heißt es, dass diese Person die Organisation des Betriebes der „Franz Lisztgesellschaft Burgenland“ sowie der „Schloss-Spiele Kobersdorf“ in personeller, finanzieller und wirtschaftlicher Hinsicht einschließlich der Aufsicht und Führung von Mitarbeitern übernehmen soll.

Bewerbungen für den ausgeschriebenen Posten sind bis zum 26. August an die Lisztgesellschaft in Raiding zu richten.

Die Entscheidung über die Besetzung des Postens wird nach einem Hearing von einer Kommission getroffen werden.