Erstellt am 16. März 2015, 18:16

von Joseph Estl

Irisch durch die Nacht. In der KUGA in Großwarasdorf fand auch heuer wieder die „Irish Night“ im Zeichen des St. Patricks Day statt.

 |  NOEN, Joseph Estl
Die schon zu Stammgästen gewordene Band Caedmons Fayre aus Wien überzeugte wieder mit Klängen von der grünen Insel. Sänger und Bandgründer Peter Chlup wusste auch ohne Gesang und Gitarre das Publikum zu unterhalten, wenn er von seinen persönlichen Erlebnissen erzählte und auch typisch trockene Witze erzählte.



Unerwartete Unterstützung gab es aus dem Publikum von der Linedance Gruppe „The Wild Linedancers“ aus Mattersburg, die neben der rhythmischen Musik auch etwas für das Auge zu bieten hatten. Caedmons Fayre-Frontmann Peter Chlup und Frontfrau Jayce O´Connor waren angenehm überrascht.

Dem zahlreich erschienenen Publikum gefiel es einmal mehr, auf irische Art und Weise verzaubert zu werden.  Natürlich durften das berühmte Guinness Bier und Whiskey nicht fehlen, das den Besuchern angeboten wurde.