Erstellt am 02. November 2016, 09:11

Gruseln für guten Zweck.

In der Halloweennacht lud die Pfadfindergilde wieder zum Gruselpfad auf der Kaisereiche ein. An die 50 Darsteller sorgten für schauriges Vergnügen. Für die kleinen Besucher gab es eine Happy Halloween-Ecke mit Spiel- und Bastelstationen. Die eingenommenen freien Spenden gehen an die Kinderdiabetiker Burgenland Mitte.