Erstellt am 05. Dezember 2014, 00:00

Gymnasiasten in Förderwerkstätte „Rettet das Kind“.