Erstellt am 04. März 2015, 10:10

Hiess führt FPÖ in die Wahl. Der ehemalige ORF-Mitarbeiter und Künstler Karl Hiess ist Spitzenkandidat der FPÖ Mittelburgenland für die Landtagswahl.

Kämpfen gemeinsam um Stimmen: Alexandra Stahleder, Karl Hiess, Landesparteiobmann Johann Tschürtz, Heinz Mally und Claudia Böhm. Foto: Grabner  |  NOEN, Michaela Grabner
„Wir wollen ein deutliches Zeichen im Bezirk setzen und um mindestens fünf Prozent zulegen“, steckt FPÖ-Landesparteiobmann Hans Tschürtz das Ziel im Mittelburgenland für die Landtagswahl. Bei einer Pressekonferenz am Samstag in Stoob präsentierte er die Kandidaten aus dem Mittelburgenland, mit denen er dieses erreichen möchte.

„Ich war politisch immer interessiert“

Als Spitzenkandidat geht Karl Hiess ins Rennen, der übers Mittelburgenland hinaus als Künstler und Pyrotechniker bekannt ist und früher für den ORF gearbeitet hat.

„Ich war politisch immer interessiert. Aufrgund meiner Vergangenheit kann ich mich in viele Lebenssituationen des Volks einfühlen. Es war immer mein Wille, dass ich mich ab einem gewissen Zeitpunkt aktiv in der Politik betätigen will“, so Hiess zu seiner Kandidatur. „Die FPÖ hat ein Programm, das mir offen aus der Seele spricht, mit Armuts- und Kriminalitätsbekämpfung und einer Arbeitsplatzpolitik insbesondere für die Jugend.“

Thema Gesundheit liegt ihm am Herzen

So will die FPÖ die Einführung von Gemeindewachen, was ihrer Meinung nach bis zu 800 Arbeitsplätze schaffen könnte. Darüber hinaus liegt Hiess das Thema Gesundheit besonders am Herzen.

Hinter Hiess wird FPÖ-Bezirksgeschäftsführerin Claudia Böhm ins Rennen gehen, die sich um Frauen- und Familienangelegenheiten besonders annehmen möchte, gefolgt von FPÖ-Gemeinderat Harald Müller aus Glashütten, Heinz Mally aus Lackenbach und Alexandra Stahleder aus Nebersdorf, die Tschürtz als eine weitere „Überraschungskandidatin“ vorstellte.

„Mit Bezirksparteiobmann Roland Kozonits, der auf Platz 5 des Landeswahlvorschlages kandidiert, verfügt die FPÖ Oberpullendorf über ein hochkarätiges Team, das garantiert, dass der Bezirk einen wertvollen Beitrag zu einer erfolgreichen Landtagswahl leisten wird.“

FPÖ-Bezirksliste:

1. Karl Hiess (Lackenbach)
2. Claudia Böhm (Oberloisdorf)
3. Harald Müller (Glashütten)
4. Heinz Mally (Lackenbach)
5. Alexandra Stahleder (Nebersdorf)
6. Markus Kraly (Lackenbach)
7. Manfred Tiefenbach (Weppersdorf)
8. Carmen Artner (Lackenbach)
9. Christian Duschanek (Horitschon)
10. Lorenz Böhm (Oberloisdorf)