Erstellt am 03. Juli 2013, 00:00

Jeder Mittelburgenländer hat 979 Euro Schulden. Gemeindefinanzstatistik / Im Mittelburgenland hat jeder Einwohner 82 Euro weniger Schulen als im Vorjahr.

BEZIRK / Die Gemeindefinanzstatistik für das Jahr 2012 wurde vor Kurzem präsentiert. Laut dieser verfügen die Gemeinden des Bezirks Oberpullendorf mit durchschnittlich über 419 Euro pro Einwohner die dritthöchste freie Finanzspitze der burgenländischen Bezirke. Nur der Bezirk Neusiedl mit 645 Euro und der Bezirk Eisenstadt mit 421 Euro haben eine höhere freie Finanzspitze pro Kopf. Im Jahr 2011 betrug dieser Wert im Bezirk Oberpullendorf 118 Euro.

Die freie Finanzspitze zeigt den theoretisch möglichen freien Finanzspielraum der Gemeinde auf, der nach Abzug der Fixkosten für Investitionen verbleibt. Die Berechnung der freien Finanzspitze ergibt sich durch die Gegenüberstellung der Erträge zu den Aufwendungen einschließlich der Tilgungsanteile für Fremdkapitalrückführungen. Wesentlich bei der Kommentierung dieses Wertes ist die ausschließliche Jahresbezogenheit, die einen Rückschluss auf nachhaltige freie Finanzierungsspielräume bzw. –probleme einer Gemeinde nicht zulässt.

Im Bezirksvergleich (siehe Infobox) hat Stoob mit 898 Euro pro Einwohner die höchste freie Finanzspitze, das ist sogar Platz 12 bei den burgenländischen Gemeinden. Auch die Stadt Oberpullendorf mit 748 Euro (Rang 21) und Großwarasdorf mit 642 Euro (Rang 28) gehören unter die besten dreißig Gemeinden in dieser Hinsicht. Die Gesamtschulden im Bezirk Oberpullendorf belaufen sich laut der Gemeindefinanzstatistik 2012 auf 36.772.820 Euro, was einen Pro Kopf-Wert von 979 Euro Schulden bedeutet. Im Vorjahr hatte jeder Mittelburgenländer 1.061 Euro Schulden.

Freie Finanzspitze

Pro-Kopf-Werte für 2012

(Vergleich 2011) Euro

Deutschkreutz 481 (64)

Draßmarkt 209 (258)

Frankenau-Unterpullendorf353 (176)

Großwarasdorf642 (232)

Horitschon544 (70)

Kaisersdorf414 (156)

Kobersdorf480 (-72)

Lackenbach443 (256)

Lackendorf541 (102)

Lockenhaus221 (-115)

Lutzmannsburg516 (38)

Mannersdorf237 (191)

Markt St. Martin393 (135)

Neckenmarkt343 (19)

Neutal427 (297)

Nikitsch333 (99)

Oberloisdorf70 (137)

Oberpullendorf748 (233)

Pilgersdorf244 (139)

Piringsdorf20 (-5)

Raiding382 (37)

Ritzing400 (55)

Steinberg-Dörfl143 (153)

Stoob898 (244)

Unterfrauenhaid583 (83)

Unterrabnitz-Schwendgraben228 (35)

Weingraben554 (182)

Weppersdorf371 (166)

Quelle: Land Burgenland, Gemeindefinanzstatistik 2012

Weniger Schulden. Laut Gemeindefinanzstatistik hat jeder Mittelburgenländer 979 Euro Schulden.

Bildagentur Waldhäusl / Martina Rädlein