Großwarasdorf

Erstellt am 01. September 2016, 05:00

von Isabella Kuzmits

Verschönerungsverein ist seit 30 Jahren am Werk. Der Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein feierte am Samstag sein 30-jähriges Bestehen mit einem großen Sommerfest.

 |  zVg

Am Samstag fand in der Domschitz-Buranich Halle anlässlich des 30. Jubiläums des Fremdenverkehrs- und Verschönerungsvereins ein großes Sommerfest statt. Gefeiert wurde dieses mit Spanferkel- und Schnitzelessen sowie Live-Musik der Party Band „Summawind“ aus Wien.

Sommerfeste und Umtrunk im Advent

Bei der Tombola gab es symbolisch für das 30-jährige Bestehen 300 Euro in bar zu gewinnen. Gegründet wurde der Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein im Jahr 1986 von Otto Butzetski, Johann Horvath (heute noch aktiv im Verein) und Leopold Gollubich. Stefan Bancsich übernahm vor sechs Jahren die Obmannschaft.

Heute zählt der Verein rund 20 aktive Mitglieder. Zu den Tätigkeiten gehört die Verschönerung des Ortsbildes sowie diverse Mäharbeiten im Dorf. Außerdem veranstaltet der Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein jedes Jahr ein Sommerfest in ihrem Vereinsstadl sowie jeden Samstag im Advent einen Umtrunk am Dorfplatz.