Erstellt am 01. Januar 2014, 12:30

Knallkörper fiel in Stiefel. Der Einsatz von Feuerwerk hat in der Silvesternacht eine Verletzte im Burgenland gefordert. Ein Knallkörper war einer Frau in Hochstraß (Bezirk Oberpullendorf) kurz nach Mitternacht in den Stiefel gefallen und dort explodiert.

Erwin Wodicka
Sie erlitt schwere Beinverletzungen und musste mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus Oberpullendorf gebracht werden, berichtete die Landessicherheitszentrale.