Erstellt am 06. Juni 2012, 08:41

Ein Mehr an Lebensqualität. MICHAELA GRABNER über die vielen Aspekte von Lebensqualität.

 |  NOEN
Mit dem Freizeit- und Veranstaltungszentrum in Lackenbach und der Seniorenpension in Draßmarkt konnten vergangene Woche zwei große, gelungene Projekte offiziell in Betrieb genommen werden, die viel zur Lebensqualität der Bevölkerung in den beiden Gemeinden beitragen werden. Aber es gibt auch noch eine andere Form von Lebensqualität neben solchen wichtigen Investitionen . Wenn in Steinberg die Mittelschüler im Rahmen der Aktion „Laufwunder“ Spenden für eine Familie aus dem Burgenland erlaufen oder in Oberpullendorf die Gymnasiasten für mehr Toleranz kicken, bedeutet dies auch ein Mehr an Lebensqualität im Zusammenleben. Oder wenn sich einige Kinder, so wie kürzlich in Großmutschen, ein paar Eimer Farbe und ein paar Pinsel schnappen und damit eine Rampe im Ort verschönern, dann sind es gerade solche kleinen Details, die die Gemeinden lebens- und liebenswert machen.
Das Zusammengreifen, das gemeinsame Gestalten, das sich Engagieren, das einander Helfen und die gegenseitige Unterstützung – vor allem das macht die besondere Qualität des (Zusammen-)Lebens in den Gemeinden aus.