Erstellt am 27. November 2013, 23:59

Eine Investition für die Zukunft. Kim Roznyak über den Zubau bei der Naturparkarena in Lockenhaus. Der Sportklub und die Gemeinde Lockenhaus haben einen Grund zum Feiern, denn der Baufortschritt für die neue Tribünenüberdachung in der Naturparkarena schreitet zügig voran.

Der Sportklub und die Gemeinde Lockenhaus haben einen Grund zum Feiern, denn der Baufortschritt für die neue Tribünenüberdachung in der Naturparkarena schreitet zügig voran.
280 Sitz- sowie weitere Stehplätze, eine neue Kantine, ein Aufenthaltsraum, ein Technikraum und eine behindertengerechte WC-Anlage sind gerade im Entstehen und sollen in Zukunft für die gesamte Gemeinde zur Verfügung stehen, egal ob Sport-, Bogen- oder Tennisverein. Dieses Projekt lässt sich die Gemeinde einiges kosten – 250.000 Euro werden hier investiert, bereits im kommenden Jahr soll eröffnet werden. Mit diesem Projekt will man die Jugend fördern beziehungsweise die Ortschaft noch attraktiver gestalten, damit man die Jungfamilien halten und weitere anziehen kann.

Dass die Gemeinde Lockenhaus auf Sport setzt, kann nur eine zukunftsweisende Investition sein, weil man einerseits die Gesundheit der ansässigen Bevölkerung steigert und andererseits einen Standortvorteil bieten kann, der neue Lockenhauserinnen und Lockenhauser anzieht.