Erstellt am 25. Januar 2012, 00:00

Flüssige Botschafter. KIM ROZNYAK über die exklusiven Weinausstatter in Kitzbühel.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Das Hahnenkamm-Rennen ist das glamouröseste Sportereignis jeder Wintersaison in Österreich. 72 Mal hat es bereits stattgefunden, dieses Jahr war es erstmals, weltweit live zu sehen.

In Kitzbühel, dem „Monte Carlo der Alpen“ traf sich die internationale Society zu einem Drei-Tages-Fest. Nobler Mittelpunkt des Events war das legendäre VIP-Zelt. Walter und Irmgard Kirnbauer vom Weingut K+K aus Deutschkreutz standen Schulter an Schulter mit Stars wie Arnold Schwarzenegger, Red Bull-Chef Didi Mateschitz oder Formel 1-Boss Bernie Ecclestone. Im Wein liegt die Kraft heißt ein bekanntes Sprichwort – während die Ski-Stars um den Sieg auf der Streif kämpften, wurden die Prominenten aus der ganzen Welt mit preisgekrönten Rotweinen aus dem Hause K+K Kirnbauer gestärkt.

Tagsüber wurde der „Vitikult 2008“ gereicht, abends hatte „Das Phantom 2009“ seinen großen Auftritt. Diese flüssigen Botschafter des Mittelburgenlandes sollten nun auch genutzt werden, um einen Wert für das gesamte Mittelburgenland zu erwirtschaften. Als nächsten Schritt könnte man sich das echte Monte Carlo vornehmen.

k.roznyak@bvz.at