Erstellt am 04. Juni 2014, 10:03

von Michaela Grabner

Gutes liegt näher als man denkt. Michaela Grabner über tolle kulturelle Angebote direkt vor der Haustür.

Leute aus der Region mehr zu Konzertbesuchen zu motivieren, ist das große Ziel des neu aufgestellten Lockenhauser Kammermusikfest-Teams.

Während viele kulturinteressierte Mittelburgenländer gerne mal die vielfältigen Angebote in Wien nutzen, ist das Bewusstsein dafür, dass auch im Bezirk kulturelle Vielfalt auf höchstem Niveau angeboten wird, nicht immer so stark ausgeprägt. Das Kammermusikfest beispielsweise findet seit über dreißig Jahren Beachtung bei Gästen aus ganz Österreich, dem angrenzenden Ausland und sogar Übersee, was die künstlerische Qualität unterstreicht.

Gleiches gilt etwa auch für die Konzertprogramme im Lisztzentrum, wo sich ebenfalls international renommierte Künstler quasi die Klaviertasten in die Hand geben. Nicht zu vergessen die Schloss-Spiele Kobersdorf, ORGELockenhaus, die KUGA und das Vinatrium mit Kabaretts und Konzerten oder Keramik im Steinbruch und andere Veranstaltungen der Kulturvereinigung Oberpullendorf. Vielleicht sollte man sich öfter die Mühe machen, die Region aus der Sicht eines Gastes zu sehen. Denn das Gute liegt oft näher als man denkt.